Zelda breath of the Wild Link Cosplay

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist ein Videospiel aus der The Legend of Zelda Reihe und erschien am 3. März 2017 für die Nintendo Wii U und die Nintendo Switch. Dieses Spiel ist ein  nicht-traditioneller The Legend of Zelda-Titel, da mehrere Änderungen an der sogenannten “Formel” der Zelda-Reihe vorgenommen wurden.

Die Story von Zelda Breath of the Wild

story of Zelda's breath of wilderness

Das erste Spiel der Serie – Legends of Zelda – kam 1986 in Japan auf den Markt und im Jahr 1987 erschien das Spiel auf den anderen Kontinenten. Das Spiel dreht sich um das Königreich Hyrule, in dem ein grün gekleidete Junge, namens Link sich auf die Suche nach den zersplitterten Triforcefragmenten begibt, um anschließend Prinzessin Zelda aus der Gefangenschaft des bösen Ganon zu befreien.

Die ursprüngliche Verheerung Ganons spielte sich 10.000 Jahre vor Beginn der Zeit, in der der Held Link lebt, ab. Die komplette Bevölkerung von Hyrule kennt die Legende der Prinzessin und dem Helden, die gegen den Dämonenkönig Ganon kämpfen.

Die Bevölkerung Hyrules wollte dieses Schicksal nicht mehr länger hinnehmen und hat gemeinsam mit den Shiekah Maschinen entwickelt, die zusammen mit der Prinzessin und dem auserwählten Helden Hyrule vor Ganon beschützen sollten. Hierbei handelt es sich zum einen um Titanen, die von den versiertesten Kriegern der Hyrules gelenkt wurden. Zum anderen gab es Wächter, die sich wie von selbst bewegten und ebenfalls halfen, die Gegner zu besiegen.

Seitdem sind viele Jahrzehnte vergangen und eine Prophezeiung sagt die Rückkehr der Verheerung Ganons vorher. Die Bevölkerung von Hyrule beginnt daraufhin sofort mit Ausgrabungen und entdeckte tatsächlich zahlreiche Relikte, die vor Urzeiten von ihren Vorfahren erschaffen worden waren: Vier Titanen und die Wächter.

Das Königshaus von Hyrule beschloss, dem gleichen Plan ihrer Vorfahren zu folgen. Deshalb wurden aus den Völkern Hyrules erneut Krieger ausgewählt, welche die Titanen steuern sollten. Angeführt wurden diese Recken von der derzeitigen Prinzessin.

Doch Ganons Vorgehen war weitaus listiger als die Hylianer es sich gedacht hatten. In einem schlauen Plan bricht Ganon unter Schloss Hyrule hervor, bringt Titanen und Wächter unter seine Kontrolle und tötet vier der fünf Recken und alle Anwesenden im Schloss.

Der Held Link erlitt bei der Verteidigung der Prinzessin lebensgefährliche Verletzungen und die Prinzessin, welche den Angriff ebenfalls überlebt hat, stellte sich nun alleine gegen Ganon. Der Name der Prinzessin ist Zelda und der Ritter, der sie bis zuletzt beschützt, ist Link.

Seitdem sind einhundert Jahre vergangen und zu diesem Zeitpunkt des Spiels erwacht der damals schwer verletzte Link im Schrein des Lebens auf. Die Wunden wurden zwar im Laufe des langen Schlafs geheilt, aber er hat zudem auch seine gesamte Erinnerung verloren.

Link ist verloren in der fremden Welt, schafft es allerdings dennoch vom Vergessenen Plateau zu entkommen und macht sich auf Bitte des Königs hin auf, um Ganon zu besiegen und Prinzessin Zelda zu retten. Hierdurch soll der Frieden in Hyrule wieder hergestellt werden.

Link – ein beliebter Cosplay Charakter

Link - a popular cosplay character

Der Name von Link, dem Protagonisten der Videospielserie The Legend of Zelda, kommt aus dem englischen (a link, to link) und bedeutet Verbindung oder verbinden. Dies ist natürlich insofern eine pfiffige Idee für den Namen, als dass Link die Verbindung zwischen Spielwelt und dem Spieler, der sich einen eigenen Namen geben darf, darstellt.

In allen Spielen, ausgenommen von Breath of the Wild, trägt Link eine grüne Tunika mit einer grünen Zipfelmütze. Dazu trägt er normalerweise braune Stiefel und ist was Waffen angeht mit Schwert und Schild ausgerüstet. Seine Rüstung ist als das Helden-Gewand bekannt und hat seinen Ursprung in Skyward Sword. In dem Jahr, in dem Link seine Ritter-Prüfung bestand, war Grün als Farbe des Gewands gewählt worden. Seitdem erhält jeder auserwählter Held der Göttinnen ein Grünes Gewand. In den meisten Spielen hat Link übrigens die Möglichkeit seine Rüstung, bzw. deren Farbe, zu wechseln.

In der Vorgeschichte Breath of the Wild trägt Link das sogenannte Recken Gewand. Im Hauptspiel wacht Link bekanntlich im Schrein des Lebens auf. Hier hat er keine richtige Kleidung am Leib und kann dann im Laufe des Spielverlaufs neue Kleidung, bzw. Rüstungen kaufen. Dabei haben die verschiedenen Kleidungsstücke und Rüstungsteile unterschiedliche Stärken und Schwächen.

Link hat blaue Augen und ist auch in den meisten Spielen blond. Auf dem Handrücken der linken Hand hat er das Symbol des Triforces.

Das typische Link Cosplay Kostüm besteht vor allem aus der türkisfarbenen Tunika, welche auf charakteristische Weise bestickt ist. Dazu gehören ein Brust Gurt und ein Gürtel aus Leder oder Kunstleder, eine weiße relativ eng anliegende Hose und braune knapp bis an die Knie reichende Stiefel. ZU seinen Waffen gehören Entweder Schild und Schwert oder aber Pfeil und Bogen.

Die blonden Haare sind schulterlang, die meisten werden also eine entsprechende Perücke benötigen. Wichtig sind natürlich auch die Elf Ohren.

Wer Cosplay machen und selbst gerne selbst mal in die Rolle von Link aus Zelda Breath oft he Wild schlüpfen möchte, der kann sich entweder für ein komplettes Kostümset entscheiden, oder sich selbst an Entwurf und Nähen des Kostüms machen. Eine gute Option ist auch der Kauf verschiedener Bestandteile des Kostüms und die anschließende Personalisierung, damit das Kostüm noch anspruchsvoller wird.

Mittlerweile gibt es in spezialisierten Cosplay Online Shops allerdings sehr viele tolle Optionen, so dass Deinem Verkleidungs- und Cosplay Spaß absolut nichts mehr im Wege steht!