Chinesische Cosplayer
Chinesische Cosplayer: Alles über die chinesische Cosplay-Kultur 5

With a rich history of traditional costume and culture, cosplay is a natural extension of this tradition for some Chinese people interested in exploring their cultural roots through performance. Some Chinese cosplayers may not be so familiar with western conventions, but many are avid convention-goers in their native countries.

Lassen Sie uns die Welt dieser wunderbaren Künstler erkunden.

Ursprung von Cosplay

Cosplay is an art form that originates from Japan in which participants dress up as fictional characters often drawn from manga, anime, video games, comic books, and other media.

Um als Cosplay zu gelten, muss das Kostüm handgefertigt sein, obwohl auch Perücken, Make-up und Accessoires verwendet werden können, um sich noch mehr in eine Figur zu verwandeln.

Cosplay has become increasingly popular in recent years among anime fans who attend fan conventions. The art of cosplay is slowly becoming more widespread around the world.

Belege für diesen Trend finden sich in Ländern wie Australien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indonesien, Malaysia, Mexiko, Russland, den Philippinen, Südkorea, Taiwan, Thailand und den Vereinigten Staaten.

Geschichte der chinesischen Cosplay-Kultur

chinesische Cosplay-Kultur
Chinesische Cosplayer: Alles über die chinesische Cosplay-Kultur 6

China kam erstmals mit Cosplay in Berührung, als Geschäftsleute, die Waren aus Japan importierten, Anime ins Land brachten.

In den 1990er Jahren galt das Cosplay als sehr seltsam, und erst im neuen Jahrtausend wurde dieses Hobby in China immer beliebter. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Anime für das chinesische Publikum ins Fernsehen gebracht wurden.

In den letzten Jahren hat die Cosplay-Kultur in China stark zugenommen, was zum Teil auf die zahlreichen Cosplay-Aktivitäten und Wettbewerbe zurückzuführen ist, die im ganzen Land veranstaltet werden. In China gibt es mehr als ein Dutzend bekannter Cosplay-Veranstaltungen, darunter die China Joy, eine der größten Comic- und Spielemessen in Asien.

Auf der letztjährigen China Joy stellten über 100 chinesische Anime-Firmen ihre neuesten Produkte vor, 500 Cosplayer kamen zu einer speziellen Veranstaltung, um ihre Kostüme zu präsentieren, und 500 Fotografen kamen, um Bilder von ihnen zu machen.

Cosplay ist für viele Chinesen nicht nur ein Hobby, sondern ein fester Bestandteil ihres Lebens. Sie nehmen an Cosplay-Aktivitäten teil, um sich auszudrücken, Freundschaften zu schließen und die Freude an dieser Kultur mit anderen zu teilen.

Dies zeigt sich auch in den chinesischen Online-Cosplay-Communities, die über 800 Tausend registrierte Nutzer haben. Viele Cosplayer sind sogar noch einen Schritt weiter gegangen und haben ihr Hobby zum Beruf gemacht, indem sie zu professionellen Models, Schauspielern, Sängern und Moderatoren wurden.

Das Leben eines chinesischen Cosplayers

Das Leben eines chinesischen Cosplayers ist definitiv eine interessante Erfahrung. So kannst du dich und deine Liebe zu Anime, Manga und Videospielen ausdrücken. Es kann auch eine gute Möglichkeit sein, Freunde zu finden und neue Leute kennenzulernen. Es ist definitiv ein großartiges Hobby.

Cosplaying kann eine Menge Spaß machen, aber auch eine Menge Arbeit sein. Ihr müsst darauf achten, dass eure Kostüme gut gemacht sind und akkurat aussehen. Du musst auch deine Posen üben und lernen, wie die Figur, die du darstellst, zu handeln.

Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, sich auszudrücken und seine Kreativität zu zeigen. Es macht auch viel Spaß, auf Conventions Fotos mit Freunden und anderen Cosplayern zu machen.

Das Leben eines chinesischen Cosplayers ist jedoch nicht immer nur Spaß und Spiel. Wie bei jedem Hobby gibt es auch hier Dinge, die man nicht mag.

Manche Menschen mögen zum Beispiel die Aufmerksamkeit nicht, die sie bekommen, wenn sie sich als ihre Lieblingsfiguren verkleiden. Sie wollen nicht von anderen Menschen beschimpft oder angestarrt werden, nur weil sie etwas anhaben.

Cosplay ist etwas, das jeder genießen kann. Es ist eine Möglichkeit, sich selbst und seine Liebe zur japanischen Popkultur auszudrücken. Egal, wer du bist oder wie du aussiehst, es gibt eine Figur, die du lieben wirst.

Egal, ob du ein erfahrener Cosplayer oder neu in der Szene bist, jetzt ist die Zeit gekommen, das Leben als chinesischer Cosplayer zu beginnen.

Einige berühmte chinesische Cosplayer

berühmte chinesische Cosplayer
Chinesische Cosplayer: Alles über die chinesische Cosplay-Kultur 7

Cosplaying, also das Verkleiden als eine Figur aus einem Film, Anime, einer Fernsehserie, einem Comic oder einem Videospiel, ist seit vielen Jahren auf der ganzen Welt beliebt.

Doch in den letzten Jahren ist die Zahl der Cosplayer in China sprunghaft angestiegen, und viele talentierte und innovative Cosplayer kommen aus diesem Land. Hier sind nur einige der berühmtesten chinesischen Cosplayer.

Li Nian

Li Nian oder Gao Yuanyuan ist eine chinesische Cosplayerin, die im Jahr 2010 mit dem Cosplayen begann. Sie wurde für ihre Kostüme bei zahlreichen Veranstaltungen ausgezeichnet, darunter ChinaJoy, eine Messe, die jeden Sommer in Shanghai stattfindet und bei der sie 2012 den Preis für das beste Kleid gewann.

Li begann mit der Herstellung von Kostümen, nachdem sie sich für die Kunst und die Mode des Cosplay interessiert hatte, und ist für ihre innovativen Kostüme bekannt geworden, die traditionelle Vorstellungen davon, wie Charaktere aussehen sollten, in Frage stellen.

Zu ihren bekanntesten Arbeiten gehören ein Kostüm, das auf dem Videospiel Gravity Rush basiert, sowie eine einzigartige Version von Riven aus League of Legends.

Ai Shinozaki

Ai Shinozaki ist ein japanisches Model und Cosplayerin, die zahlreiche Preise für ihre kreativen Kostüme gewonnen hat. Sie begann 2007 mit dem Cosplaying und wurde 2012 eingeladen, am Cosplay Lab-Projekt der Japan External Trade Organization (JETRO) teilzunehmen.

Ai wurde über Nacht berühmt, nachdem sie sich als Hatsune Miku, eine beliebte Figur aus der Vocaloid-Serie, verkleidet hatte. Ai hat mehrere Preise gewonnen, darunter Best Dress bei SacAnime 2014 und Asia Cosplay Meet People’s Choice Award 2012.

Yaya Han

Yaya Han ist eine chinesisch-amerikanische Cosplayerin, die ihre Karriere als Kundin auf Renaissance-Messen und Theater-Conventions begann, bevor sie zum Cosplay überging.

Sie hat für ihre Kostüme bei zahlreichen Veranstaltungen Preise gewonnen, darunter der World Cosplay Summit in Nagoya, Japan, im Jahr 2007 und die Anime Expo Los Angeles im Jahr 2008.

Yaya wurde berühmt, nachdem er 2004 den Preis für die beste Performance bei Akon 21 gewonnen hatte. Sie ist bekannt für ihre Liebe zum Detail bei der Kreation von Outfits, und ihre Arbeiten waren bereits in mehreren Ausstellungen zu sehen.

Neko-Magier

Neko Magician ist eine Cosplayerin aus Shanghai, die 2012 auf der China Joy den Preis für das beste Kleid gewann. Sie begann mit dem Cosplaying, als sie gerade 16 Jahre alt war, nachdem sie sich in Anime-Figuren verliebt hatte und begann, selbst Kostüme zu entwerfen.

Sie ist vor allem für ihre Kostüme aus dem Videospiel Kingdom Hearts bekannt, hat aber auch Outfits für Figuren aus League of Legends und Sailor Moon entworfen.

SnowDragon: Kirishima Cosplay
SnowDragon: Kirishima Cosplay

Nebenbei bemerkt: SnowDragon ist ein talentierter Cosplayer, der gerne mit kreativ denkenden Menschen zusammenarbeitet. Um ihn für Cosplay-Shootings oder Events zu buchen, könnt ihr ihn über Instagram kontaktieren.