Cosplay-Makeup
Wie man sich für Cosplay schminken kann: Die Grundlagen der Anwendung von Make-up für Cosplay 5

Cosplay ist eine tolle Möglichkeit, Spaß zu haben und sich auszudrücken. Das ist nicht nur etwas für Nerds! Mit der richtigen Schminke, dem richtigen Kostüm, der richtigen Perücke und den richtigen Requisiten kannst du dich in deinen Lieblingscharakter oder in etwas ganz Neues verwandeln! Alles, was du brauchst, sind ein paar Tipps, um mit dem Cosplay-Make-up zu beginnen.

Die Grundlagen des Cosplay-Makeups

One of the most important things for a cosplayer is to have good makeup. Here are the basics of cosplay makeup:

  • Grundierung: Die Grundierung sollte so gut wie möglich zu Ihrer Hautfarbe passen.
  • Lidschatten: Wähle Farben, die zu der Figur passen, die du verkleidest.
  • Eyeliner: Schwarzer oder brauner Eyeliner eignet sich am besten für die meisten Figuren.
  • Wimperntusche: Verwenden Sie schwarze oder braune Wimperntusche, je nach Farbe Ihres Eyeliners.
  • Lippenstift: Wähle eine Farbe, die zu der Figur passt, die du verkörperst.
  • Erröten: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Wangen etwas Farbe brauchen, tragen Sie einfach eine kleine Menge Rouge auf.
  • Falsche Wimpern: Diese können auf Wunsch angebracht werden; sie erzielen einen tollen Effekt!
  • Concealer: Verwenden Sie diesen Concealer um die Augen herum und auf Hautunreinheiten für zusätzliche Deckkraft.
  • Augenbrauen: Zeichnen Sie die Augenbrauen mit einem Stift Ihrer Wahl nach.
  • Kontaktlinsen: Wenn Sie Kontaktlinsen tragen möchten, vergewissern Sie sich, dass sie verschreibungspflichtig sind, falls erforderlich.
  • Perückenkappe: Sie dient dazu, die Perücke zu fixieren, bevor sie mit Haarnadeln oder anderen Gegenständen fixiert wird. Sie können es auch verwenden, um Ihr Haar vor dem Auftragen der Grundierung abzudecken.
  • Bobby Pins: Mit ihnen lassen sich Perücken besser befestigen oder auch Kostüme, die sich locker anfühlen. Sie können sie auch verwenden, um Gesichtszüge wie Grübchen oder Sommersprossen mit Eyeliner oder Lidschatten genauer auf Ihr Gesicht zu “zeichnen”, falls gewünscht.

Wie du dein Cosplay-Makeup wie ein Profi machst

Make-up für Cosplay
Wie man sich für Cosplay schminken kann: Die Grundlagen der Anwendung von Make-up für Cosplay 6

Sich wie ein Profi zu schminken, ist gar nicht so schwer, wie es scheint. Mit ein paar Tipps und etwas Übung können Sie einen Look kreieren, bei dem sich jeder fragt, wer Ihr Visagist ist.

Schritt 1

Der erste Schritt ist die Auswahl der richtigen Produkte. Nicht alle Kosmetika sind gleich, und einige eignen sich besser für Cosplay-Make-up als andere. Ich empfehle, mit einer guten Grundierung zu beginnen, z. B. einer Theatergrundierung oder einem Cake Make-up. So erhalten Sie eine solide Grundlage für Ihre Arbeit und können das gewünschte Aussehen erzielen.

Schritt 2

Als nächstes müssen Sie die richtigen Farben auswählen. Beim Cosplay-Make-up werden oft kräftige, leuchtende Farben verwendet, die sich mit normaler Kosmetik nur schwer nachahmen lassen. Ich empfehle, ein paar Farbtöne zu wählen, die der gewünschten Farbe nahe kommen, und zu experimentieren. Möglicherweise müssen Sie zwei oder drei Farben miteinander kombinieren, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Schritt 3

Wenn Sie die richtige Grundierung und Farbe ausgewählt haben, ist es Zeit für die Anwendung. Ich verwende zum Auftragen der Grundierung am liebsten einen flachen Pinsel mit Naturborsten, aber auch ein beliebiger Kosmetikschwamm ist geeignet.

Das Wichtigste ist, die Grundierung gleichmäßig und glatt in dünnen Schichten aufzutragen und jede Schicht trocknen zu lassen, bevor die nächste aufgetragen wird. So entsteht eine glatte Oberfläche, auf der dein Cosplay-Make-up gut haftet.

Schritt 4

In dieser Phase sollten Sie auch auf Ihre Augen achten. Wenn Sie vorhaben, Lidschatten oder Eyeliner zu verwenden, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Ich empfehle, für Lidschatten einen flachen Pinsel und für Eyeliner einen Pinsel mit feiner Spitze zu verwenden. Verwenden Sie nach dem Auftragen Ihres Cosplay-Make-ups ein ölfreies Fixierspray, um Ihren Look zu versiegeln und zu verhindern, dass Ihre Farben im Laufe des Tages verschmieren oder verblassen.

Schritt 5

Natürlich ist kein Cosplay komplett ohne ein paar tolle Requisiten, und dein Cosplay-Makeup sollte nicht anders sein. Vergiss nicht, etwas Kunstblut oder andere lustige Ergänzungen hinzuzufügen, um das gewünschte Aussehen zu vervollständigen. Wenn es zu einer Verletzung kommt, kann ein wenig Kunstblut den Effekt noch verstärken und für ein tolles Foto sorgen.

Viele Leute legen Wert auf ihr Äußeres, ohne zu wissen, wie einfach es sein kann, ein Cosplay-Make-up zu kreieren, das fantastisch aussieht. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie kein Profi sind und sich Sorgen machen, wie Sie Ihr Make-up richtig hinbekommen. Wähle einfach die richtigen Farben, finde die ideale Grundierung und verwende nach dem Auftragen ein ölfreies Fixierspray, und du hast im Handumdrehen ein tolles Cosplay-Make-up.

Faktoren, die beim Cosplay-Makeup zu beachten sind

Cosplay-Makeup machen
Wie man sich für Cosplay schminken kann: Die Grundlagen der Anwendung von Make-up für Cosplay 7

Es gibt noch einige andere wichtige Faktoren, die Sie bei der Suche nach dem richtigen Cosplay-Make-up berücksichtigen sollten.

  • Der erste ist der Hauttyp, denn bei empfindlicher Haut können bestimmte Make-up-Typen eine Reaktion hervorrufen.
  • Als Nächstes sollten Sie Ihr Wohlbefinden und die Verfügbarkeit von Wasser berücksichtigen – wenn es ein heißer Tag wird oder Sie die ganze Nacht tanzen gehen, sollten Sie Make-up wählen, das schweißresistenter ist.
  • Schließlich solltest du dir überlegen, wie viel Zeit du für dein Cosplay-Make-up hast und wie viel Geld du für die Produkte ausgeben möchtest. Das Tolle an Cosplay-Make-up ist, dass es von billig und schnell bis teuer und aufwendig reichen kann, so dass für jeden etwas dabei ist!

5 häufige Fehler, die beim Cosplay-Makeup gemacht werden

Wenn es darum geht, Cosplay-Make-up zu machen, gibt es ein paar häufige Fehler, die Leute machen. Hier sind fünf von ihnen:

Ich habe im Vorfeld nicht genug geübt. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, sich so zu schminken, wird man das merken. Üben Sie Ihren Look ein paar Mal vor dem großen Tag.

Nicht die richtigen Produkte verwenden. Nur weil ein Produkt als “Cosplay-Make-up” vermarktet wird, heißt das noch lange nicht, dass es das richtige für Sie ist. Experimentieren Sie mit verschiedenen Produkten, bis Sie herausfinden, was für Sie am besten funktioniert.

Overdoing it. There’s such a thing as too much makeup, and when it comes to cosplay, it can be easy to go overboard. Try to stick to a look that you can find in everyday life, don’t go overboard with your eyeshadow or blush.

Die Wahl des falschen Make-up-Tons. Es ist leicht, einen Farbton zu wählen, der beim Kauf im Geschäft gut aussieht, aber wenn man nach Hause kommt und ihn tatsächlich anzieht, ist er vielleicht zu hell oder zu dunkel für einen. Probieren Sie es unbedingt an, bevor Sie es für ein Cosplay verwenden.

Vergessen Sie die Details. Denken Sie daran, dass Sie nicht nur wie die Figur aussehen wollen – Sie wollen die Figur sein. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Angaben richtig machen. Wenn sie Tätowierungen oder Piercings haben, sollten Sie diese beim Schminken berücksichtigen!

Schlussfolgerung

Willst du bei deinem nächsten Cosplay-Event gut aussehen? Beginnen Sie dann mit den richtigen Produkten, verwenden Sie die richtigen Farben und nutzen Sie Fixiersprays, damit alles an seinem Platz bleibt. Ihr Make-up wird makellos aussehen!

SchneeDrache: AOT Eren Jaeger Cosplay
SchneeDrache: AOT Eren Jaeger Cosplay

Hinweis: Wenn du an einer Zusammenarbeit für Cosplay-Shootings interessiert bist, kontaktiere SnowDragon bitte über Instagram.