Herstellung Hexenhut Cosplay
Wie man ein Hexenhut-Cosplay von Grund auf neu macht: Eine Do-It-Yourself-Anleitung 5

Vielleicht möchtest du dich zu Halloween als deine Lieblingshexe verkle iden, aber du willst kein Vermögen für ein Kostüm ausgeben. Kein Grund zur Sorge! Wir haben die perfekte Anleitung, die dir zeigt, wie du ein Hexenhut-Cosplay von Grund auf selbst machen kannst – auch wenn du noch nie genäht hast.

Fangen wir an!

Schritte zur Herstellung eines Hexenhuts Cosplay von Grund auf

Ein Hexenhut-Cosplay von Grund auf zu basteln, kann wie eine schwierige Aufgabe erscheinen, aber mit diesen einfachen Schritten kannst du deinen eigenen Hexenhut im Handumdrehen herstellen!

Schritt 1

Messen Sie zunächst den Umfang Ihres Kopfes und teilen Sie diese Zahl durch 3,14, um den Durchmesser Ihres Kreises zu ermitteln.

Schritt 2

Zeichne mit einem Marker oder Stift eine kreisförmige Form auf einen steifen Stoff. Schneiden Sie den Stoff mit einer scharfen Schere aus.

Schritt 3

Drehen Sie den Stoff um und nähen Sie den Rand des Kreises mit einer Nähmaschine oder mit Nadel und Faden zusammen. Lassen Sie oben am Hut eine kleine Öffnung, damit Sie ihn später auf den Kopf setzen können.

Schritt 4

Drehen Sie die Mütze auf die rechte Seite und stopfen Sie sie mit etwas Watte oder Füllwatte aus. Du kannst einen Dübel oder einen Besenstiel als Form für den Hut verwenden, wenn du möchtest.

Schritt 5

Schneiden Sie zwei Ohrformen aus dem Stoff aus und nähen Sie sie mit einer Nähmaschine oder mit Nadel und Faden bis auf eine Seite der gebogenen Kanten zusammen. Befestigen Sie die Ohren mit Stoffkleber an der Innenseite des Hutes, entlang des Randes des Kreises.

Schritt 6

Schneiden Sie eine Blumenform aus dem Stoff aus und nähen Sie sie mit einer Nähmaschine oder mit Nadel und Faden an zwei gegenüberliegenden gebogenen Kanten zusammen. Drehen Sie die Blume auf die rechte Seite, füllen Sie die Mitte mit Füllwatte oder Füllwatte und befestigen Sie sie dann mit Handstichen rundherum an der Mütze.

Sie können Muster in den Stoff nähen oder Knöpfe, Perlen, Pailletten oder andere Verzierungen zur Dekoration aufkleben. Wenn du mit dem Verzieren des Hutes fertig bist, nähst du die Öffnung am oberen Ende mit Nadel und Faden zu.

Schritt 7

Wenn dein Hexenhut fertig ist, sammle einige Stoffreste in verschiedenen Farben und Texturen. Schneiden Sie eine Vielzahl von Formen und Größen aus, aber machen Sie sie meist klein – denken Sie an einen Durchmesser von 2-3 Zoll. Verschönern Sie einige der Formen mit Stoffkleber oder anderen Verzierungen, falls gewünscht.

Schritt 8

Trage einen dicken Strich Heißkleber auf eine Seite deines Hexenhuts auf. Drücken Sie eine verzierte Stoffform auf den Kleber und halten Sie sie fest, bis der Kleber abgekühlt und ausgehärtet ist. Fahren Sie fort, bis Sie alle dekorierten Stoffformen verwendet haben und ein Rand um den Hut herum vorhanden ist, und lassen Sie alles gut trocknen.

Sie können Ihren Hexenhut auch mit dekorativen Elementen wie Bändern oder Spitzen verzieren, wenn Sie möchten. Spitze macht tolle Spinnennetze für Hexen! Bedecke beide Seiten des Hutes mit deiner Dekoration.

Schritt 9

Fege einen kleinen Haufen Gesichtspuder auf ein Stück Bastelschaum und drücke ihn auf deinen Hexenhut, um alle Stellen zu bedecken, an denen du Stoffformen aufgeklebt hast. Am besten eignet sich Talkum- oder Babypuder, denn er ist weiß und reflektierend, so dass er auch als lichtstreuendes Material für dein Du-weißt-schon-was verwendet werden kann.

Schritt 10

Schneide zwei Halbkreise aus Schaumstoff aus, die der Größe deiner Hexenhutkrempe entsprechen, mit einer flachen Kante an einem Ende und einer Wölbung nach innen am anderen Ende. Klebe diese Formen auf die Innenseite deines Hexenhuts, so dass sie die Stoffformen bedecken, die auf die Basis deines Huts geklebt wurden.

Schritt 11

Stanzen Sie zwei kleine Löcher in die obere Mitte der Krempe, fädeln Sie dann ein elastisches Band durch jedes Loch und machen Sie einen Knoten an den Enden auf beiden Seiten, damit Sie Ihren Hut bequem tragen können! Wenn Sie möchten, können Sie anstelle eines elastischen Bandes für Ihren Hut auch ein paar Klettverschlussstücke annähen.

Tipps für den Einstieg in ein Hexenhut-Cosplay

Hexenhut für Cosplay machen
Wie man ein Hexenhut-Cosplay von Grund auf neu macht: Eine Do-It-Yourself-Anleitung 6

Making a witch hat cosplay from scratch can be a lot of fun. You can use a variety of materials to create your own unique look. Here are a few tips on how to get started:

Wählen Sie die richtigen Materialien.

Wenn es darum geht, einen Hexenhut zu basteln, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Du kannst Stoff, Filz oder sogar Pappe verwenden, um deinen Hut zu gestalten.

Entscheiden Sie sich für die Form und Größe Ihres Hutes.

Die Form und Größe Ihres Hutes hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und dem gewünschten Look ab. Du kannst einen traditionellen Hexenhut basteln oder etwas Einzigartiges machen.

Stellen Sie Ihre Materialien zusammen.

Wenn Sie die Materialien ausgewählt haben, die Sie verwenden wollen, können Sie sie zusammensetzen. Wenn du Stoff verwendest, können Kleber oder Klebeband hilfreich sein, um sicherzustellen, dass dein Hut zusammenhält.

Fügen Sie beliebige Verzierungen hinzu.

Sobald der Hut zusammengesetzt ist, können Sie ihn nach Belieben verzieren, um ihm ein einzigartiges Aussehen zu verleihen. Du kannst Perlen, Federn, Filzsterne, Knöpfe, Pailletten oder einfach alles andere verwenden.

Bastle einen Besen zu deinem Hut.

Sie können für Ihren Besen eine Vielzahl von Materialien verwenden. Ein Dübel ist gut geeignet, wenn Sie das Gerät in Innenräumen verwenden. Wenn du vorhast, dein Hexenhut-Cosplay im Freien zu veranstalten, solltest du einen Stock oder einen Zweig verwenden.

Schau dich nach einer tollen Perücke um.

Cosplay Hexenhut
Wie man ein Hexenhut-Cosplay von Grund auf neu macht: Eine Do-It-Yourself-Anleitung 7

Wenn es um dein Cosplay geht, ist die richtige Perücke alles. Ein gutes Hexenhut-Cosplay erfordert eine tolle Perücke, die zu deinem Hautton passt und dein Kostüm ergänzt. Recherchieren Sie online, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Art von Stil Sie wünschen, bevor Sie eine Perücke kaufen.

Üben Sie Ihre typische Pose.

Bei einem tollen Hexenhut-Cosplay kommt es auf die richtige Einstellung an! Wenn Sie spezielle Posen für das Tragen des Hutes im Kopf haben, üben Sie diese im Voraus, damit Sie sich sicher fühlen, wenn Sie Ihr fertiges Produkt präsentieren können.

Viel Spaß!

Das Wichtigste beim Basteln eines Hexenhutes ist, dass man Spaß dabei hat. Seien Sie kreativ und gehen Sie mit Ihren Freunden verschiedene Materialien durch, damit Sie das beste Design für Ihre Bedürfnisse finden.

Da hast du es – eine komplette DIY-Anleitung für ein Hexenhut-Cosplay.

SnowDragon: Tokyo Ghoul Ken Kaneki Cosplay
SnowDragon: Tokyo Ghoul Ken Kaneki Cosplay

Nebenbei bemerkt: Wenn ihr mit Cosplayern zusammenarbeiten oder sie für Cosplay-Shootings buchen wollt, könnt ihr euch mit SnowDragon auf Instagram in Verbindung setzen.